Adonis Med hat über 10 Jahre Erfahrung.

Klinik Istanbul
logo
  • +90 (545) 364 85 94

  • info@adonishairtrans.com

  • Academic Hospital,

  • Nuh Kuyusu Cd. 94, Bağlarbaşı/Üsküdar

  • 09:00 - 18:00

  • Montag - Sonntag

Häufig gestellte Fragen

image

Haartransplantation Kosten

Die Kosten und Preise der Einzelnen ‘‘Grafts‘‘ können sich jedoch unterschiedlichen Ärzten und Kliniken sehr individuell und voneinander abweichend gestalten. Oftmals hängt dies nicht-zuletzt mit der benötigten Graft-Anzahl und der ausgewählten Technik zur Durchführung zusammen. Auch spielt mit hinein, ob eventuell ein Ausfalltermin genutzt werden konnte oder ob beispielweise das Einverständnis vorliegt, dass die Klinik/ der Arzt späterhin Ihr Bildmaterial nutzen darf. Speziell die Türkei und allen voran Istanbul haben die Wettbewerbsvorteile für sich entdeckt und findet man mittlerweile über 400 Anbieter versucht möglichst günstig zu sein bzw.; mit möglichst günstigen Preisen den Kunden für sich zu gewinnen. Leider gibt es darunter auch einige darunter auch einige unseriöse Anbieter/ Angebote. Genau hier sollte jedoch Vorsicht geboten sein und kann bei solchen Massenabfertigungen die Qualität stark leiden. Das Risiko das Graft nicht intakt entnommen/beschädigt werden, oder sonst irgendwelche Dinge falsch durchgeführt werden und die Grafts nicht gut wachsen, oder Fehler bei der Platzierung begangen werden (wie falsche Einsetzung die Wuchsrichtung, lineare Haarlinie etc.) und es in Folge dessen unnatürlich aussieht oder der Haarkranz durch falsche Handhabung stark beschädigt ist, steigen stark an.

AdonisMed

image

Haartransplantation ohne Rasur

Haartransplantation ohne Rasur ist nur mit der DHI-Technik (direkte Haartransplantation) möglich. Bei der DHI-Technik werden die Haare bei der Kanalöffnung gleichzeitig eingesetzt. Normalerweise werden die Haare vor der Haartransplantation 0.3 mm kurz geschnitten. Manchmal führt es zur Komplikationen, wenn die Haare kurz geschnitten werden. Genau deshalb ist die DHI-Technik für Sie geeignet. DHI-Technik wird öfters auf die Stellen; Wunden und Brandstellen, Narben, Geheimratsecken, verwendet. Dadurch wird es möglich, sehr dicht einzupflanzen.

AdonisMed

image

Werden die eingepflanzten Haare später ausfallen?

Dies ist die Frage, die die Patienten am meisten interessiert, nach der Haartransplantation. Dieser Schritt ist jedoch ein unvermeidlicher Prozess nach der Haartransplantation. Das eingepflanzte Haar wird für die ersten zwei Monate ausfallen. Er gibt dann eine Pause für zwei Monate ein. Es beginnt, langsam ab dem vierten Monat, auszuwachsen. Die Herstellungszeit variiert von Patient zu Patient. Das hinzugefügte Haar wird aus Ihrem Nackenbereich entnommen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass die Haare in diesem Bereich nicht verschüttet sind.

AdonisMed

image

Wann werden die transplantierte Haare wachsen?

Innerhalb der ersten 2-6 Wochen nach der Haartransplantation Behandlung werden die transplantierten Haare zunächst wieder ausfallen. Dies ist vollkommen normal und leider nicht zu vermeiden. Die Ursache dafür ist ein vorübergehender Sauerstoffmangel, den die transplantierten Haarwurzeln während der Behandlung erleiden. Diese werden dadurch derartig geschwächt, dass sie vorübergehend in eine Ruhephase übergehen und die Haare zunächst einmal abstoßen. Ca. 3 bis 5 Monaten nach der Haartransplantation beginnen dann die ersten Haarwurzel wieder Haare zu produzieren. Dieses ‘‘neue‘‘ Haarwachstum erfolgt sehr langsam und nicht allein transplantierten Haarwurzeln gleichzeitig. Außerdem ist der Wachstumsbeginn,-verlauf und -geschwindigkeit sehr individuell und stark von Patient zu Patient unterschiedlich. In dieser Zeit können auch immer wieder kleine Pickelchen entstehen, da das neue Haar mit dem Haarschaft seinen Weg sucht. 6 bis 10 Monate nach der Haartransplantation werden immer mehr neue Haare wachsen und für viele sieht dann das Haar schon beeindruckend voller und dichter aus. Aber selbst nach Monat 11 gibt es oft noch mal Verbesserungen, bis dann nach 12 Monaten vom Endresultat gesprochen wird.

AdonisMed

image

FUE-Haartransplantation

Die Entnahme ist die erste Stufe der Haartransplantation. Die Grafts werden hier mit einer speziellen Hohlnadel einzeln vom eigenen Hinterkopf entnommen. Dazu wird der Bereich des Hinterkopfs rasiert und danach betäubt. Bei der Haarverpflanzung werden nur so viele Haarwurzel entnommen, sodass am Hinterkopf noch genügend Haarwurzeln vorhanden sind um eine natürliche Dichte des Haares zu gewährleisten. Als nächstes werden die Kanäle zum Einsetzten die Haarwurzel geöffnet. Bei der Kanalöffnung ist der wichtigste Punkt die Richtung der Haarwurzel. Das ändert sich auch von Mensch zu Mensch. Ob die Haare nach links, nach rechts oder nach hinten wachsen sollen entscheidet sich der Arzt bei der Operation. Zuletzt werden die Haare mit einer speziellen Feinnadel eingesetzt. Somit ist die Operation auch beendet. Vorteilhaft an der FUE-Methode ist, dass sie narbenarm ist. Das Ergebnis bei dieser FUE- Methode ist hervorragend. Das endgültige Ergebnis der Behandlung ist erst nach 7 bis 12 Monaten zu sehen. Ein Unterschied zwischen echtem und eingepflanztem Haar ist gar nicht zu bemerken und die Vorteile der Haarverpflanzung sind offensichtlich.

AdonisMed

image

Haar-Simulation

Haar Simulation ist keine Haartransplantationstechnik, sondern eine Tätowierung-Methode. Mit dieser Methode werden zwischen den Haaren ganz kleine punkte gemacht, sodass es dadurch behaart und dicht aussieht. Bei der Tätowierung-Methode müssen die Haare sehr kurz sein. Es dauert zwischen 30 Minuten bis 4 Stunden. Nach dem Eingriff können Sie nach 4 Stunden duschen. Sie können es vor oder nach der Haartransplantation machen lassen. Bitte fragen vorher Ihren Hausarzt bevor Sie sich tätowieren lassen.

AdonisMed

image

Aufbewahren der Grafts

Während der Haartransplantation müssen die entnommenen Grafts (Haarwurzel) gut aufbewahrt werden. Damit die Grafts nicht beschädigt werden, müssen sie unter geeigneten Bedingungen gelagert werden. Es gibt einige Punkte, für das Verringern die Verlustrate des Grafts. Die Haarwurzel sollten, nicht länger als 3 Stunden, bei einer bestimmten Kälte, zwischen 2 °C und 8 °C, gelagert werden. Die Grafts (Haarwurzel) können in 3 Formen gelagert werden;
1 - Kochsalzlösung Lagerung
2 - Hypothermasol Lagerung
3 - IceGraft Lagerung

AdonisMed